Spargelsalat mit Walnuss-Kräuter-Gremolata

Zutaten für 2 Portionen

  • 500 g grüner Spargel
  • 100 g Heidelbeeren
  • 2 Hände voll Rucola
  • 2 Scheiben Vollkorntoast oder 1 Dinkelbrötchen
  • 30 g Walnüsse
  • 1/2 Bund Basilikum
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL heller Balsamico-Essig
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 TL Senf
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Spargel wasche, holzige Enden abschneiden und die Stangen in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die Spargelstücke in 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne 8-10 Minuten anbraten. Das Brot zusammen mit den Nüsse und dem Basilikum in einem Mixer fein zerkleinern. Anschließend in einer Pfanne ohne Fett ein paar Minuten unter Rühren knusprig anrösten. 1/2 Tl Schale von der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Aus ÖL. Essig, Zitrone, Honig und Senf ein Dressing rühren. Heidelbeeren und Rucola waschen. Den Spargel etwas auskühlen lassen und mit Heidelbeeren, Rucola und dem Dressing vermischen. Mit der Walnuss-Kräuter-Gremolata bestreut servieren.

esspirationen-rezepte-Spargelsalat-mit-walnuss-gremolata

Nährwerte pro Portion

390kcal

kcal
Kalorien

22g

g
Fett

36g

g
Kohlenhydrate

11g

g
Eiweiß

Tipp

Pistazien enthalten große Mengen an wertvollen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren und können dadurch einem erhöhten Cholesterinspiegel und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Außerdem enhtalten sie viele zellschützende Polyphenole, die Alterungsprozesse im Körper bremsen. Die Kombination mit dem wertvollen Farbstoff des Rotkohls macht diesen Salat zu einem unschlagbaren healthy food.

Ähnliche Rezepte

Erbsen-Hummus

Blitzrezepte / Frühstücksideen / Glutunfreie Rezepte / laktosefreie Rezepte / Leichte Rezepte für jeden Tag / Vegetarische und vegane Rezepte

Brokkoli-Hirse-Salat mit Walnüssen und Cranberries

Rhabarber-Joghurt-Küchlein

© 2018 - esspirationen