Rotkohl-Bulgur-Salat mit Feta und Walnüssen

Zutaten für 4 Personen

  • 1/4 Kopf Rotkohl
  • 200 g Bulgur oder Instant-Couscous (geht schneller)
  • Gemüsebrühe
  • 4 EL Rosinen
  • 3 EL Walnussöl
  • 2 EL heller Essig
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 50 g Walnusskerne
  • 100 g Feta
  • 2-3 Hände voll Rucola

Zubereitung

Rotkohl waschen und in feinen Streifen vom Strunk schneiden. Bulger nach Packungsanweisung in Gemüsebrühe bissfest garen. Den Rotkohl in mit einen knappen Teelöffel Salz und 1 EL Essig in eine Schüssel geben und mit den Händen (Handschuhe sind hilfreich gegen blaue Hände) leicht zerdrücken und kneten. Rucola waschen und trocken schleudern. Die Nüsse ohne Fett in einer Pfanne leicht anrösten und groß hacken. Den Bulgur abgießen und noch lauwarm mit dem Rotkohl und den Rosinen mischen. Aus Öl, übrigem Essig und etwas Pfeffer und Zucker ein Dressing rühren und untermischen. Den Salat etwas durchziehen und vollständig abkühlen lassen. Dann Rucola und Walnüsse unterheben, den Feta darüber bröseln und ggf. noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

esspirationen-rezepte-Rotkohl-Bulgur-Salat-mit-Feta-und-Walnüssen001

Nährwerte pro Portion

200kcal

kcal
Kalorien

13g

g
Fett

15g

g
Kohlenhydrate

6g

g
Eiweiß

Tipp

Walnüsse enthalten große Mengen an wertvollen Omega-3-Fettsäuren, die Alterungsprozesse und Entzündungen im Körper bremsen können. Burgur ist eine mineralstoffreiche Alternative zu Nudeln, Reis & Co. Die Kombination mit dem zeltschützendem Farbstoff des Rotkohls macht diesen Salat zu einem unschlagbaren healthy food.

Ähnliche Rezepte

Erbsen-Hummus

Blitzrezepte / Frühstücksideen / Glutunfreie Rezepte / laktosefreie Rezepte / Leichte Rezepte für jeden Tag / Vegetarische und vegane Rezepte

Brokkoli-Hirse-Salat mit Walnüssen und Cranberries

Rhabarber-Joghurt-Küchlein

© 2018 - esspirationen