Frühlings-Minestrone mit Walnuss-Parmesan-Gremolata

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Brokkoli
  • 1 Kohlrabi
  • 300 g Zuckerschoten (TK)
  • 300 g grüne Erbsen (TK)
  • 1 Schalotte
  • 2 gestr. EL Butter
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • 50 g (gesalzene) Walnüsse
  • frische Kresse
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Die Kohlrabi schälen und würfeln, die Zuckerschoten einmal halbieren (geht auch gut, wenn sie noch gefroren sind). Die Schalotte fein hacken und in der zerlassen Butter in einem großen Topf glasig dünsten. Erbsen, Zuckerschoten, Brokkoli und Kohlrabi zugeben, kurz mit andünsten und dann mit Gemüsebrühe auffüllen. Die Suppe ca. 10-12 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen, bis dass Gemüse bissfest gar ist. In der Zwischenzeit die Nüsse mittelfein hacken und in einer Schüssel mit Parmesan , frischer Kresse und etwas frisch gemahlenem Pfeffer vermischen. Die Suppe würzen und mit der Walnuss-Parmesan-Gremolata anrichten.

esspiratioen-rezepte-Frühlingsminestrone-mit-Walnuss-Parmesan-Gremolata001

Nährwerte pro Portion

370kcal

kcal
Kalorien

22g

g
Fett

23g

g
Kohlenhydrate

19g

g
Eiweiß

Tipp

Die Walnuss ist die einzige Nuss, die eine beachtliche Menge der pflanzlichen Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolensäure enthält.  Die Walnuss kann uns durch ihre wertvollen Inhaltsstoffen und Fettsäure vor Fettstoffwechselstörungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen.

Ähnliche Rezepte

Erbsen-Hummus

Blitzrezepte / Frühstücksideen / Glutunfreie Rezepte / laktosefreie Rezepte / Leichte Rezepte für jeden Tag / Vegetarische und vegane Rezepte

Brokkoli-Hirse-Salat mit Walnüssen und Cranberries

Rhabarber-Joghurt-Küchlein

© 2018 - esspirationen