Pulled Duck Burger

Zutaten für 4 Burger:

  • 2 Entenkeulen
  • 1 große Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Kopf Rotkohl
  • 1 EL pflanzliches Schmalz
  • 1 Schalotte
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Nelken
  • 1 Msp. Lebkuchengewürz
  • 2-3 EL Balsamicoessig
  • 1-2 EL Johannisbeergelee
  • Brühe 250 ml + 100 ml
  • 250 ml Orangensaft
  • 1 TL Speisestärke
  • Salz, Pfeffer
  • Frischkäse
  • 4 Burgebrötchen
  • 4 Salatblätter

Zubereitung

Die Keulen mit Salz und Pfeffer einreiben und auf die Fettpfanne des Backofens legen. Zwiebeln in Stücke schneiden und unter die Keulen legen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 – 200 °C insgesamt 1,5-2 Stunden braten. 250 ml Brühe bereitstellen und die Keulen hin und wieder mit etwas Flüssigkeit begießen. Honig im Wasserbad erhitzen, Senf unterrühren.

Rotkohl vierteln und mit einem Messer jedes Stück in feine Streifen schneiden (Handschuhe tragen). Die Schalotte fein würfeln und in einem großen Topf in 1 EL pflanzlichem Schmalz andünsten. Kohl, 1/2 TL Salz, Lorbeer und Nelken zugeben und 100 ml Brühe sowie den Essig angießen. Mit Deckel mind. 30-40 Minuten schmoren lassen-dabei immer mal wieder umrühren und ggf. noch etwas Brühe nachgießen. Wenn der Kohl weich ist, mit Salz, Pfeffer und Lebkuchengewürz abschmecken und Johannisbeergelee einrühren. Kohl geschlossen stehen lassen (schmeckt durchgezogen am besten).

30 Min vor Garende die Keulen von der Fettpfanne auf einen Rost lösen geben, mit der Senf-Honigmasse bestreichen und weiter braten bis sie knusprig sind. Inzwischen Bratenfond mit 200 ml Orangensaft lösen und zusammen mit den Zwiebelstücken in einen Topf geben. Alles fein pürieren. Stärke in übrigem Saft auflösen und unter Rühren zur Soße geben. Die Soße kurz aufkochen lassen, bis sie sämiger wird und mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

Frischkäse mit einem kleinen Schluck Orangensaft und etwas Pfeffer verrühren. Bürgerbrötchen kurz auftoasten, mit Frischkäse bestreichen und je mit einem Salatblatt belegen.

Die Keulen aus dem Ofen nehmen und das Fleisch mit 2 Gabeln von den Knochen zupfen. Zuerst etwas Rotkohl, dann etwas Entenfleisch auf den Bürgern verteilen und mit Soße beträufeln.

esspirationen-rezepte-pulled-duck-burger002

Nährwerte pro Portion

475

kcal

23

Fett

40

Kohlenhydrate

26

Eiweiß

Tipp

Natürlich könnt ihr die Entenkeulen mit der Soße und dem Kohl auch ganz klassisch und nicht als Burger servieren. Dazu passen Klöße oder Spätzle.

Schneller gehts gefrorenem Rotkohl oder Rotkohl aus dem Glas. Aber es lohnt sich, auch diese Varianten mit etwas Zwiebel, Lebkuchengewürz, Essig und Gelee zu verfeinern.

Ähnliche Rezepte

Carrot-Cake

Hefezopf mit gebrannte Mandeln

Kürbis-Käsespätzle

© 2018 - esspirationen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz

Zurück